Wohl bekomm’s..

Ein bekanntes Sprichwort sagt: „Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, vermischt man es mit Malz und Hopfen.“ Wasser ist ein prägender Rohstoff und Grundlage eines jeden guten Bieres. Für unser Taunus Edel kommt dieser wesentliche Bestandteil natürlich aus einer kleinen Quelle im Taunus.

Um Qualität und Nachhaltigkeit gewährleisten zu können, sind von Beginn an unsere lokalen Landwirte mit eingebunden. Sie bauen u.a. die Gerste für das Taunus Edel Hell an.

Die Hefe hat entscheidenden Einfluss auf die Sensorik, also den Geschmack und Geruch des Bieres. Darum haben wir für Taunus Edel unseren eigenen besonderen Hefestamm gezüchtet, und im Gegensatz zu vielen Brauereien verzichten wir bewusst auf gepresste Hopfenpellets und verwenden Hopfen in seiner Reinform als Dolden.

Gebraut wird Taunus Edel in einem kleinen Familienbetrieb in der Region, der uns höchste Standards in Bezug auf Qualität, Nachhaltigkeit und Regionalität gewährleistet. Gemälzt wird Taunus Edel nach alter Tradition und in offenen Bottichen vergoren. Der Bedruck der Flaschen und Kästen sowie Fässern wird von einem mittelständischen Betrieb in Oberursel übernommen.

Regionalität, Nachhaltigkeit, höchste Qualität und der ganz besondere unvergleichliche Geschmack.


Das ist TAUNUS EDEL.

 

Hier finden Sie unsere Verkaufsstellen.

Wohl bekomm’s…